Gut Sönnchen gut

Opera details:

Opera title:

Fidelio

Composer:

Ludwig van Beethoven

Language:

German

Synopsis:

Fidelio Synopsis

Libretto:

Fidelio Libretto

Translation(s):

English

Trio details:

Type:

trio

Role(s):

Rocco / Marzelline / Leonore

Voice(s):

Bass / Soprano / Soprano

Act:

1.09

Previous scene: Ihr könnte das leicht sagen
Next scene: Ah! er kommt selbst hierher

Libretto/Lyrics/Text/Testo:


Nr. 5 - Terzett

ROCCO
Gut, Söhnchen, gut,
Hab immer Mut,
Dann wird's dir auch gelingen;
Das Herz wird hart
Durch Gegenwart
Bei fürchterlichen Dingen.

LEONORE
Ich habe Mut!
Mit kaltem Blut
Will ich hinab mich wagen:
Für hohen Lohn
Kann Liebe schon
Auch hohe Leiden tragen.

MARZELLINE
Dein gutes Herz
Wird manchen Schmerz
In diesen Grüften leiden;
Dann kehrt zurück
Der Liebe Glück
Und unnennbare Freuden.

ROCCO
Du wirst dein Glück ganz sicher bauen.

LEONORE
Ich hab auf Gott und Recht Vertrauen.

MARZELLINE
Du darfst mir auch ins Auge schauen
Der Liebe Macht ist auch nicht klein.
Ja, wir werden glücklich sein.

LEONORE
Ja, ich kann noch glücklich sein.

ROCCO
Ja, ihr werdet glücklich sein.

Der Gouverneur soll heut erlauben,
Dass du mit mir die Arbeit teilst.

LEONORE
Du wirst mir alle Ruhe rauben,
Wenn du bis morgen nur verweilst.

MARZELLINE
Ja, guter Vater, bitt' ihn heute,
In kurzem sind wir dann ein Paar.

ROCCO
Ich bin ja bald des Grabes Beute,
Ich brauche Hilf', es ist ja wahr.

LEONORE
Wie lang bin ich des Kummers Beute!
Du, Hoffnung, reichst mir Labung dar.

MARZELLINE
Ach, lieber Vater, was fällt Euch ein?
Lang' Freund und Rater müsst Ihr uns sein.

ROCCO
Nur auf der Hut, dann geht es gut,
Gestillt wird euer Sehnen.
Gebt euch die Hand und schliesst das Band
In süssen Freudentränen.

LEONORE
Ihr seid so gut, Ihr macht mir Mut,
Gestillt wird bald mein Sehnen!
Ich gab die Hand zum süssen Band,
Es kostet bittre Tränen.

MARZELLINE
O habe Mut! O welche Glut!
O welch ein tiefes Sehnen!
Ein festes Band mit Herz und Hand,
O süsse, süsse Tränen!

English Libretto or Translation:

No. 5 - Terzetto

ROCCO
Good, my lad, good,
Courageous you must be,
Then you will master life;
The heart grows hard
If you can face
The horrors of this world.

LEONORA
Courage I possess!
With cold blood
Boldly I'll go down:
For high reward
Love will be able
To suffer greatest pain.

MARZELLINA
Your kind heart
Will many a pain
Suffer in those vaults;
Thereafter will return
Happiness of love
And many untold pleasures.

ROCCO
You'll build your fortune on firm ground.

LEONORA
In God and justice faith I'll have.

MARZELLINA
Why don't you look me into the eyes,
The power of love is by no means small.
Yes, happy we shall be.

LEONORA
Yes, happy I can still be.

ROCCO
Yes, happy you will be.
The governor shall today permit
That you share all my work with me.

LEONORA
You'll deprive me of all my peace
If till tomorrow you did wait.

MARZELLINA
Yes, dearest Father, ask him now,
Married we could then shortly be.

ROCCO
I soon shall be the prey of the grave,
I need assistance, this is true.

LEONORA
How long I've been the prey of grief!
Oh hope, do give me strength.

MARZELLINA
Father, dear, what did you say?
Our friend and councillor you must remain.

ROCCO
Be on your toes, then all ends well,
Your longing will be stilled.
Both take your bands, united be
In sweet tears of joy.

LEONORA
You are so good, give courage me,
My longing will soon be stilled …
aside
I gave my hand to the tender tie,
It costs me bitter tears.

MARZELLINA
Oh have courage! Oh what fire!
Oh what deep desire!
Firm be the tie with heart and hand,
Oh sweet, sweet tears!

Submit improvements to this page:

Please let us know if something should be edited on this page.

Edit:
Create a free account to submit changes: Register here