New: Save your favorite arias, videos and singers!
Tell me more - Check it later - Not interested

Sylva ich will nur dich

Opera details:

Opera title:

Csardasfürstin

Composer:

Emmerich Kalman

Language:

German

Synopsis:

Csardasfürstin Synopsis

Libretto:

Csardasfürstin Libretto

Translation(s):

English

Duet details:

Type:

duet

Role(s):

Sylva Varescu / Edwin Ronald

Voice(s):

Soprano / Tenor or Baritone

Act:

1.05

Previous scene: Die Madis die Madis vom Chantant
Next scene: Ja Mädchen gibt es wunderfeine

Libretto/Lyrics/Text/Testo:

Edwin:
Ich will nur dich!

Sylva:
Du wirst dich wieder verlieben - in eine Schönere!

Edwin:
Sylva! Ich will nur dich! Ich liebe dich!

D u e t t

Edwin:
Sich verlieben kann man öfter,
Lieben kann man einmal nur!
Jedem schlägt einmal sein Stündchen,
Jetzt bin ich halt an der Tour.
Mag ich tausend, tausendmal auch sagen-
Dummes Herz, so gib doch - Ruh' !
Hör' ich spottend es zur Antwort schlagen.
Ich bin stärker, Freund, als du!


Sylva:
Und frag' ich dich:
 Warum grad ich -
Von allen Frau'n just ich?

Edwin:
Ich weiß mir keine Antwort drauf.
Wer löst mir wohl dies Rätsel auf?
Ja?
Mädchen gibt es wunderfeine,
Doch wer liebt, der sieht nur eine,
Und die eine ist die Schönste auf der Welt!
Eine nur - die ist die Echte,
Eine nur - die ist die Rechte,
Die - die uns gef ällt,
Die ist die Schönste auf der Welt!


Sylva:
Wetterleuchten tut es öfters,
Einmal schlägt der Blitz nur ein,
Von der großen Liebe kommen
Erst die kleinen Liebelei'n.
Ein so jähes, ein so rasches Feuer,
Das verlöscht bald ohne Spur
Und von wunderschönen Abenteuer
Bleibt ein Häuflein Asche nur.

Edwin:
Wenn Du mich liebtest, wie ich dich,
Sprächst du nicht so gescheit.

Sylva:
Eh' du's noch denkst, vergißt du mich,
Denn alle Wunden heilt die Zeit. Ja ?
Mädchen gibt es wunderfeine,
Doch wer liebt, der sieht nur
Und die eine ist die Schönste auf der Welt!

Beide:
Eine nur - die ist die Echte,
Eine nur - die ist die Rechte,
Die - die uns gefällt,
Die ist die Schönste auf der Welt'
 (Beim Nachspiel umarmt Edwin stürmisch Sylva, sie windet sich lachend aus seinem Arm und läuft nach links, bietet ihm lachend die Wange zum Kuß, er küßt sie auf die Wange, dann faßt sie ihn mit beiden Händen beim Kopf und küßt ihn stürmisch und innig einigemale auf den Mund und beide gehen bei den letzten Takten ab, Sylva durch die Bühnentür, Edwin rechts vorn.)

English Libretto or Translation:

EDWIN:
   (sung) Sylva, my heart is yours.
The only girl whom I adore.
Many are the times I’ve wondered,
 “Could this be the girl for me?”
Why not have a brief flirtation
With ev’ry pretty girl I see?
Many are the times I’ve paused and pondered
Why my stubborn heart survives.
Ev’ry time I ask it, it reminds me
“Wait until the right one arrives.”
 

SYLVA:
  And what, if I may make so bold,
Persuades you I’m the one?
 

EDWIN:
   I only wish that I could say
Exactly why I feel this way.
For loveliness is all around us,
Girls whose beauty may astound us!
But they disappear when Cupid fires his dart.
One alone in all creation, One alone your inspiration,
Someone all apart,
She is the girl who steals your heart.
 

SYLVA:
  Can you really be so certain?
Can the heart be quite so sure?
Many are the passing fancies,
Very few of them endure.
When a sudden flash of light’ning strikes us,
That’s the time to say “Beware”.
Could it simply be a new adventure,
And in course of time disappear?
 
 
 
 
 

EDWIN:
   If only you believed in me,
As I believe in you!
 

SYLVA:
  I’ve heard it said from time to time
That hearts forget though once so true;

With loveliness that’s all around you,
Girls whose beauty may astound you,Do they disappear when Cupid fires his dart?
 
BOTH:
One alone in all creation,
One alone your inspiration
Someone all apart,

SYLVA:
  Is she the girl who steals your heart?

EDWIN:
   She is the girl who steals your heart!
BOTH:
One alone in all creation,
One alone your inspiration,
Someone all apart,

SYLVA:
  She is the girl who steals your heart!