New: Save your favorite arias, videos and singers!
Tell me more - Check it later - Not interested

Lebe wohl mein flandrisch Madchen

Opera details:

Opera title:

Zar und Zimmermann

Composer:

Gustav Albert Lortzing

Language:

German

Synopsis:

Zar und Zimmermann Synopsis

Libretto:

Zar und Zimmermann Libretto

Translation(s):

Not entered yet.

Aria details:

Type:

aria,duet,choir

Role(s):

Marquis de Chateauneuf / Marie

Voice(s):

Tenor / Soprano

Act:

2

Previous scene: Schon seit geraumer Zeit bemerk ich hier Gesichter
Next scene: Sonst spielt ich mit scepter

Zar und Zimmermann, Act II: Act II: Lebe wohl, mein flandrisch' Madchen (Chateauneuf)

Singer: Franz Fehringer

Provided to YouTube by NAXOS of America

Zar und Zimmermann, Act II: Act II: Lebe wohl, mein flandrisch' Madchen (Chateauneuf) · Ludwig Welter

Lortzing: Zar und Zimmermann (Recorded 1951)

℗ 2015 Walhall Eternity Series

Released on: 2015-02-01

Artist: Ludwig Welter
Artist: Otto von Rohr
Artist: Franz Fehringer
Artist: Else Tegetthoff
Artist: Kurt Gester
Artist: Willy Hofmann
Artist: Maria Madlen Madsen
Artist: Sanders Schier
Choir: Frankfurt Radio Symphony Chorus
Conductor: Carl-Alexander Hafner
Orchestra: hr-Sinfonieorchester
Composer: Albert Lortzing

Auto-generated by YouTube.

Watch videos with other singers performing Lebe wohl mein flandrisch Madchen:

Libretto/Lyrics/Text/Testo:

Nr. 9 - Lied mit Chor
 
MARQUIS
Lebe wohl, mein fland'risch Mädchen,
Wider Willen muss ich fort;
Doch ich liebe dich von Herzen,
Darauf geb ich dir mein Wort.
Teurer weit als meine Seele
Bist du, o Geliebte, mir!
Und keiner andern soll's jemals gelingen,
Mir auch entfernt nur gefährlich zu sein;
Konnt' ich dein Herz, deine Liebe erringen,
Kann ich auch ewige Treue dir weihn!
 
MARIE, MARQUIS und CHOR
Ewige Treue will ich/er ihr weihn.
Ich/ Er will ewige Treue der Teuren weihn.
 
MARQUIS
Gib mir diese seidne Locke,
Auf dem Herzen ruhe sie,
Meiner holden Maid aus Flandern,
Die ich wider Willen flieh,
Ihrer werd ich mich erinnern,
Wenn mich Kampf und Schlacht umgibt.
Doch wirst du auch einstens meiner gedenken
Der dir gehöret mit Herz und mit Sinn,
Und eine Träne der Wehmut mir schenken,
Wenn ich nicht mehr unter Lebenden bin?
Wirst du auch meiner zärtlich gedenken,
Teures Mädchen, der dir stets gehöret mit Herz und Sinn?
 
MARQUIS, MARIE und CHOR
Der dir gehört mit Herz und Sinn;
Wirst du mein auch gedenken mit Herz und Sinn?

English Libretto or Translation:

Not entered yet.

Contributors to this page