New: Save your favorite arias, videos and singers!
Tell me more - Check it later - Not interested

Nun Konstanze denkst du meinem Begehren

Opera details:

Opera title:

Die Entführung aus dem Serail

Composer:

Wolfgang Amadeus Mozart

Language:

German

Synopsis:

Die Entführung aus dem Serail Synopsis

Libretto:

Die Entführung aus dem Serail Libretto

Translation(s):

English

Recitative details:

Type:

recitative

Role(s):

Konstanze / Selim Bassa

Voice(s):

Soprano / Spoken

Act:

2.07

Previous scene: Traurigkeit ward mir zum Lose
Next scene: Martern aller Arten

Mozart : Die Entführung aus dem Serail : Act 2 "Nun Konstanze, denkst du meinem Begehren nach?"...

Singer: Christine Schäfer

Provided to YouTube by Warner Music Group

Mozart : Die Entführung aus dem Serail : Act 2 "Nun Konstanze, denkst du meinem Begehren nach?" [Selim, Konstanze] · William Christie and les Arts Florissants

Mozart : Die Entführung aus dem Serail

℗ 1999 Erato Disques S.A.

Conductor: William Christie
Engineer: Didier Jean
Engineer: Jean Chatauret
Narrator: Jürg Löw
Orchestra: Les Arts Florissants
Producer: Martin Sauer
Soprano Vocals: Christine Schäfer
Composer: Wolfgang Amadeus Mozart

Auto-generated by YouTube.

Watch videos with other singers performing Nun Konstanze denkst du meinem Begehren:

Libretto/Lyrics/Text/Testo:

SELIM
Nun Konstanze, denkst du meinem Begehren nach? Der Tag ist bald verstrichen, Morgen musst du mich lieben, oder -

KONSTANZE
Muss? welch albernes Begehren! als ob man die Liebe anbefehlen könnte, wie eine Tracht Schläge! - - Aber freylich wie ihr Türken zu Werke geht, lässt sichs auch allenfalls befehlen - Aber ihr seyd würklich zu beklagen. Ihr kerkert die Gegenstände eurer Begierden ein und seyd zufrieden eure Lüste zu büssen.

SELIM
Und glaubst du etwan, unsre Weiber wären weniger glücklich, als ihr in euren Ländern?

KONSTANZE
Die nichts bessers kennen!

SELIM
Auf diese Art wäre wohl keine Hofnung, dass du je anders denken wirst.

KONSTANZE
Herr! Ich muss dir frey gestehn - - - denn was soll ich dich länger hinhalten, mich mit leerer Hofnung schmeicheln, dass du dich durch mein Bitten erweichen liessest - - Ich werde stets so denken wie itzt; dich verehren, aber - - lieben? Nie.

SELIM
Und du zitterst nicht vor der Gewalt, die ich über dich habe?

KONSTANZE
Nicht im geringsten. Sterben ist alles, was ich zu erwarten habe, und je eher dies geschieht, je lieber wird es mir seyn.

SELIM
Elende! Nein! Nicht sterben, aber Martern von allen Arten - - -

KONSTANZE
Auch die will ich ertragen; du schreckst mich nicht, ich erwarte alles.

English Libretto or Translation:

SELIM
Well, Constanza, are you considering my request? The day is al-most over, and tomorrow you must love me or?

CONSTANZA
Must? As though it were possible to command love! I will always think as I do now: I will honour you, but – love you? Never.

SELIM
And do you not tremble before the power that I have over you?

CONSTANZA
Not in the least. All I have to look forward to is death.

SELIM
Wretch! No, not death, but tortures of every kind?

CONSTANZA
I will endure them too; you cannot frighten me, I am ready for anything.