Wein Wein ist ein schönes Getränk

Opera details:

Opera title:

Die Entführung aus dem Serail

Composer:

Wolfgang Amadeus Mozart

Language:

German

Synopsis:

Die Entführung aus dem Serail Synopsis

Libretto:

Die Entführung aus dem Serail Libretto

Translation(s):

English

Recitative details:

Type:

recitative

Role(s):

Pedrillo / Osmin

Voice(s):

Tenor / Bass

Act:

2.16

Previous scene: Vivat Bacchus! Bacchus lebe!
Next scene: Wenn der Freude Tranen fliessen

Libretto/Lyrics/Text/Testo:

PEDRILLO
Wahrhaftig, das muss ich gestehen, es geht doch nichts über den Wein. Wein ist mir lieber, als Geld und Mädchen. Bin ich verdrüsslich, mürrisch, launisch: hurtig nehm' ich meine Zuflucht zur Flasche; und kaum seh' ich den ersten Boden: weg ist all mein Verdruss! - Meine Flasche macht mir kein schiefes Gesicht, wie mein Mädchen, wenn ihr der Kopf nicht auf dem rechten Flecke steht. Und schwatzt mir von Süssigkeit der Liebe und des Ehestands, was ihr wollt: Wein auf der Zunge geht über alles!

Osmin fängt bereits an die Wirkung des Weins und des Schlaftrunks zu spüren, und wird bis zu Ende des Auftritts immer schläfriger und träger, doch darf's der Schauspieler nicht übertreiben, und muss nur immer halb träumend und schlaftrunken bleiben.

OSMIN
Das ist wahr - Wein - Wein - ist ein schönes Getränke; und unser grosser - Prophet mag mirs nicht übel nehmen - Gift und Dolch! es ist doch eine hübsche Sache um den Wein! - Nicht - - Bruder Pedrillo?

PEDRILLO
Richtig, Bruder Osmin, richtig!

OSMIN
Man wird gleich so - munter -
er nickt zuweilen
so vergnügt - so aufgeräumt - - Hast du nichts mehr, Bruder?
er langt auf eine lächerliche Art nach einer zwoten Flasche, die Pedrillo ihm reicht.

PEDRILLO
Hör du, Alter: trink mir nicht zu viel; es kommt einem in Kopf.

OSMIN
Trag doch keine - Sorge, ich bin so - so - nüchtern wie möglich - Aber das ist wahr -
er fängt an, auf die Erde hin und her zu wanken
es schmeckt - - vortreflich!

PEDRILLO
für sich
Es wirkt, Alter; es wirkt!

OSMIN
Aber verrathen musst du mich nicht - Brüderchen - verrathen - denn - wenns Mahomet - - nein, nein - der Bassa wüsste - - denn siehst du - - - liebes Blondchen - - ja oder nein! - -

PEDRILLO
für sich
Nun wirds Zeit, ihn fortzuschaffen!
laut
Nun komm, Alter, komm, wir wollen schlafen gehn!
er hebt ihn auf.

OSMIN
Schlafen? - Schämst du dich nicht? - - Gift und Dolch! Wer wird denn so schläfrig seyn - es ist ja kaum Morgen -

PEDRILLO
Ho ho, die Sonne ist schon hinunter! - Komm, komm, dass uns der Bassa nicht überrascht!

OSMIN
im Abführen
Ja, ja, - - eine Flasche - guter - Bassa - geht über - - alles! - gute Nacht - - Brüderchen - gute Nacht. -

Pedrillo führt ihn hinein, kommt aber gleich wieder zurück.

PEDRILLO
machts Osmin nach
Gute Nacht - Brüderchen - gute Nacht! Hahahaha, alter Eisenfresser! erwischt man dich so? Gift und Dolch! - Du hast deine Ladung! Nur fürcht' ich, ists noch zu zeitig am Tage; bis Mitternacht sind noch drey Stunden, und da könnt er leicht wieder ausgeschlafen haben. - - Ach! kommen Sie, kommen Sie, liebster Herr! Unser Argus ist blind; ich hab' ihn tüchtig zugedeckt.

BELMONTE
O dass wir glücklich wären! - Aber sag': ist Konstanze noch nicht hier?

PEDRILLO
Eben kommt sie da den Gang herauf. Reden Sie alles mit ihr ab: aber fassen Sie sich kurz; denn der Verräther schläft nicht immer.

Während der Unterredung des Belmonte mit Konstanzen unterhält sich Pedrillo mit Blonden, der er durch Pantomime den ganzen Auftritt mit dem Osmin vormacht, und jenen nachahmt; zuletzt unterrichtet er sie ebenfalls, dass er um Mitternacht mit einer Leiter unter ihr Fenster kommen wolle, um sie zu entführen.

KONSTANZE
O mein Belmonte!

einander im Arme

BELMONTE
O Konstanze!

KONSTANZE
Ists möglich? - Nach so viel Tagen der Angst, nach so viel ausgestandnen Leiden, dich wieder in meinen Armen -

BELMONTE
O, dieser Augenblick versüsst allen Kummer, macht mich all meinen Schmerz vergessen -

KONSTANZE
Hier will ich an deinem Busen liegen und weinen! - Ach, jetzt fühl ich's - die Freude hat auch ihre Thränen!

English Libretto or Translation:

PEDRILLO
Truly, there is nothing better than wine!

OSMIN
That's true - wine - wine - is a lovely drink; and our great ? prophet, I hope he won't mind ? Poison and daggers!

PEDRILLO
aside
It is time to be rid of him!
aloud
Come, old chap, let's go to sleep.

takes him up

OSMIN
Sleep?

PEDRILLO
Come along, lest the Pasha should surprise us!

OSMIN
leaving
Yes, yes - a bottle - of fine - Pasha - is better - than - anything in the world! Good night ? brother ? good night.?

PEDRILLO
leads him away and returns immediately.

BELMONTE
Has Constanza not yet arrived?

PEDRILLO
Here she is.

CONSTANZA
Belmonte!

BELMONTE
Constanza!

they embrace

CONSTANZA
Happiness brings tears as well!