Ihr in dem Weisheitstempel eingeweihten

Opera details:

Opera title:

Die Zauberflöte

Composer:

Wolfgang Amadeus Mozart

Language:

German

Synopsis:

Die Zauberflöte Synopsis

Libretto:

Die Zauberflöte Libretto

Translation(s):

English

Scene details:

Type:

spoken

Role(s):

Sarastro / 2 Priests

Voice(s):

Bass

Act:

2.02

Previous scene: Marsch der Priester
Next scene: O Isis und Osiris

Die Zauberflöte, K. 620, Act 2 Scene 1: Dialog, "Ihr, in dem Weisheitstempel eingeweihten...

Singer(s): Olaf Bär Andreas Schmidt

Provided to YouTube by Warner Music Group

Die Zauberflöte, K. 620, Act 2 Scene 1: Dialog, "Ihr, in dem Weisheitstempel eingeweihten Diener … Grosser Sarastro" (Sarastro, Drei Priester, Sprecher) · Sir Roger Norrington/London Classical Players/Anthony Rolfe Johnson/Andreas Schmidt/Dawn Upshaw/Guy de Mey/Beverley Hoch/Olaf Bär/Catherine Denley/Catherine Pierard/Cornelius Hauptmann/Nancy Argenta/Eirian James/Tessa Bonner/Evelyn Tubb/Car

Mozart: Die Zauberflote

℗ 1991 Erato/Warner Classics, Warner Music UK Ltd

Bass Vocals: Cornelius Hauptmann
Producer: David R. Murray
Orchestra: London Classical Players
Balance Engineer: Mike Clements
Baritone Vocals: Olaf Bär
Tenor Vocals: Rufus Müller
Baritone Vocals: Simon Birchall
Conductor: Sir Roger Norrington
Vocals: Wolfgang Riedelbauch
Composer: Wolfgang Amadeus Mozart

Auto-generated by YouTube.

Watch videos with other singers performing Ihr in dem Weisheitstempel eingeweihten:

Libretto/Lyrics/Text/Testo:

SARASTRO
nach einer Pause
Ihr, in dem Weisheitstempel eingeweihten Diener der grossen Göttin Osiris und Isis! - Mit reiner Seele erklär ich euch, dass unsre heutige Versammlung eine der wichtigsten unsrer Zeit ist. - Tamino, ein Königssohn, 20 Jahre seines Alters, wandelt an der nördlichen Pforte unsers Tempels, und seufzt mit tugendvollem Herzen nach einem Gegenstande, den wir alle mit Mühe und Fleiss erringen müssen. - Kurz, dieser Jüngling will seinen nächtlichen Schleyer von sich reissen, und ins Heiligthum des grössten Lichtes blicken. - Diesen Tugendhaften zu bewachen, ihm freundschaftlich die Hand zu bieten, sey heute eine unsrer wichtigsten Pflichten.

ERSTER PRIESTER
steht auf
Er besitzt Tugend?

SARASTRO
Tugend!

ZWEYTER PRIESTER
Auch Verschwiegenheit?

SARASTRO
Verschwiegenheit!

DRITTER PRIESTER
Ist wohlthätig?

SARASTRO
Wohlthätig! - haltet ihr ihn für würdig, so folgt meinem Beyspiele.
sie blasen drey Mahl in die Hörner
Gerührt über die Einigkeit eurer Herzen, dankt Sarastro euch im Namen der Menschheit. - Mag immer das Vorurtheil seinen Tadel über uns Eingeweihte auslassen! - Weisheit und Vernunft zerstückt es gleich dem Spinnengewebe. - Unsere Säulen erschüttern sie nie. Jedoch, das böse Vorurtheil soll schwinden; und es wird schwinden, so bald Tamino selbst die Grösse unserer schweren Kunst besitzen wird. - Pamina, das sanfte, tugendhafte Mädchen haben die Götter dem holden Jünglinge bestimmt; dies ist der Grundstein, warum ich sie der stolzen Mutter entriss. - Das Weib dünkt sich gross zu seyn; hoft durch Blendwerk und Aberglauben das Volk zu berücken, und unsern festen Tempelbau zu zerstören. Allein, das soll sie nicht; Tamino, der holde Jüngling selbst, soll ihn mit uns befestigen, und als Eingeweihter der Tugend Lohn, dem Laster aber Strafe seyn.

Der dreymahlige Accord in den Hörnern wird von allen wiederholt.

SPRECHER
steht auf
Grosser Sarastro, deine weisheitsvollen Reden erkennen und bewundern wir; allein, wird Tamino auch die harten Prüfungen, so seiner warten, bekämpfen? - Verzeih, dass ich so frey bin, dir meinen Zweifel zu eröffnen! mich bangt es um den Jüngling. Wenn nun im Schmerz dahin gesunken sein Geist ihn verliesse, und er dem harten Kampfe unterläge. - Er ist Prinz! -

SARASTRO
Noch mehr - Er ist Mensch!

SPRECHER
Wenn er nun aber in seiner frühen Jugend leblos erblasste?

SARASTRO
Dann ist er Osiris und Isis gegeben, und wird der Götter Freuden früher fühlen, als wir.
Der dreymahlige Accord wird wiederholt
Man führe Tamino mit seinem Reisegefährten in Vorhof des Tempels ein.
Zum Sprecher, der vor ihm niederkniet
Und du, Freund! den die Götter durch uns zum Vertheidiger der Wahrheit bestimmten - vollziehe dein heiliges Amt, und lehre durch deine Weisheit beyde, was Pflicht der Menschheit sey, lehre sie die Macht der Götter erkennen.

Sprecher geht mit einem Priester ab, alle Priester stellen sich mit ihren Palmzweigen zusammen.

English Libretto or Translation:

SARASTRO
You, servants consecrated in the temple of wisdom of the great gods Osiris and Isis, with a clear conscience I declare to you that our gathering today is one of the most important of our time. Tamino, the son of a king, has journeyed to the north gate of our temple. He wishes to tear off his veil of night and look into the sanctuary of great light. To offer him the hand of friendship should be our duty today!

SPEAKER
Does he possess virtue?

SARASTRO
Virtue!

SECOND PRIEST
Discretion too?

SARASTRO
Discretion!

SPEAKER
Is he charitable?

SARASTRO
Charitable! If you think him worthy, follow my example...
I thank you for your assent. The virtuous Pamina has been destined by the gods for Tamino; it was for this reason that I seized her from her mother.

SPEAKER
Great Sarastro, will Tamino also withstand the harsh trials? Remember: he is a prince.

SARASTRO
He is a human being!
Lead Tamino and his companion into the forecourt of the temple.
to the priests
And teach them to recognize the power of the gods!