Nicht wahr Tamino ich kann auch schweigen

Opera details:

Opera title:

Die Zauberflöte

Composer:

Wolfgang Amadeus Mozart

Language:

German

Synopsis:

Die Zauberflöte Synopsis

Libretto:

Die Zauberflöte Libretto

Translation(s):

English

Recitative details:

Type:

recitative

Role(s):

Papageno

Voice(s):

Baritone

Act:

2.18

Previous scene: Ach ich fühl es ist verschwunden
Next scene: O Isis und Osiris welche Wonne

Mozart: The Magic Flute, K.620 Vol.2

Singer: Suzie LeBlanc

Tracklist below.

Online purchase or streaming (Spotify, iTunes, Amazon Music, Deezer, Google Play): More Information: Brilliant Classics Spotify: Brilliant Classics Facebook:
One of the giants of the historically informed performance world needs little introduction; nor indeed his sympathy to Mozart’s oeuvre as already demonstrated in recordings of the three da Ponte operas that have met with wide acclaim and many awards for their closely observed intimacy, their sense of fun and drama and their well-chosen casts, at one with Kuijken’s vision of these jewels of human and music drama.

His recording of Mozart’s magical last opera, however, has not received wide availability until now, in its appearance as part of Brilliant Classics’s comprehensive Opera Collection. The recording was made live at the Notre-Dame Church in Beaune, in France, in 2004. The cast is highly recognisable from many other fine productions of Baroque and early music, including Suzie LeBlanc (Pamina); Cornelius Hauptmann (Tamino); Stephan Genz (Papageno) and Isolde Siebert (Queen of Night).

Of course the orchestral contribution to this recording is no less distinguished: La Petite Bande features the cream of Continental period-instrument musicians, and is led by Kuijken himself, a violinist as much at home in Mozart’s world as he is in Bach’s.

00:00:00 Die Zauberflöte: Act 2: No. 9. March of the Priests (Orchestra)
00:02:40 Die Zauberflöte: Act 2: Dialogue: Ihr, in dem Weisheitstempel eingeweihten Diener (Sarastro/Priests/Speaker)
00:06:53 Die Zauberflöte: Act 2: No. 10. Aria and Chorus: O Isis und Osiris (Sarastro/Chorus)
00:09:26 Die Zauberflöte: Act 2: Dialogue: Eine schreckliche Nacht! (Tamino/Papageno/Speaker/Second Priest)
00:13:28 Die Zauberflöte: Act 2: No. 11. Duet: Bewahret euch vor Weibertücken (Priests)
00:14:22 Die Zauberflöte: Act 2: Dialogue: He, Lichter her! Lichter her! (Papageno/Tamino)
00:14:43 Die Zauberflöte: Act 2: No. 12. Quintet: Wie, wie, wie? Ihr an diesem Schreckensort? (Three Ladies/Papageno/Tamino)
00:17:41 Die Zauberflöte: Act 2: Dialogue: Heil dir, Jüngling! (Speaker/Second Priest/Papageno/Monostatos)
00:19:39 Die Zauberflöte: Act 2: No. 13. Aria: Alles fühlt der Liebe Freuden (Monostatos)
00:20:58 Die Zauberflöte: Act 2: Dialogue: Zurücke! (Queen of the Night/Pamina/Monostatos)
00:24:35 Die Zauberflöte: Act 2: No. 14. Aria: Der Hölle Rache kocht in meinem Herzen (Queen of the Night)
00:27:45 Die Zauberflöte: Act 2: Dialogue: Götter, das kann ich nicht! (Pamina/Monostatos/Sarastro)
00:30:02 Die Zauberflöte: Act 2: No. 15. Aria: In diesen heil’gen Hallen (Sarastro)
00:33:01 Die Zauberflöte: Act 2: Dialogue: Hier seid ihr euch beide allein überlassen (Speaker/SecondPriest/Papageno/Tamino/Old Woman)
00:35:47 Die Zauberflöte: Act 2: No. 16. Trio: Seid uns zum zweiten Mal willkommen (Three Boys)
00:37:35 Die Zauberflöte: Act 2: Dialogue: Tamino, wollen wir nicht speisen? (Papageno/Pamina/Tamino)
00:39:41 Die Zauberflöte: Act 2: No. 17. Aria: Ach, ich fühl’s, es ist verschwunden (Pamina)
00:43:23 Die Zauberflöte: Act 2: Dialogue: Nicht wahr, Tamino, ich kann auch schweigen (Papageno)

Watch videos with other singers performing Nicht wahr Tamino ich kann auch schweigen:

Libretto/Lyrics/Text/Testo:

PAPAGENO
isst hastig
Nicht wahr Tamino, ich kann auch schweigen, wenns seyn muss. - Ja, bey so einem Unternehmen da bin ich Mann.
er trinkt
Der Herr Koch, und der Herr Kellermeister sollen leben. -

Dreymaliger Posaunenton
Tamino winkt Papageno, dass er gehen soll.


PAPAGENO
Gehe du nur voraus, ich komm schon nach.

Tamino will ihn mit Gewalt fortführen.

PAPAGENO
Der Stärkere bleibt da!

Tamino droht ihm, und geht rechts ab; ist aber links gekommen.

PAPAGENO
Jetzt will ich mirs erst recht wohl seyn lassen. - Da ich in meinem besten Appetit bin, soll ich gehen. - Das lass' ich wohl bleiben. - Ich gieng' jetzt nicht fort, und wenn Herr Sarastro seine sechs Löwen an mich spannte.
die Löwen kommen heraus, er erschrickt
O Barmherzigkeit, ihr gütigen Götter! - Tamino, rette mich! die Herrn Löwen machen eine Mahlzeit aus mir.

Tamino bläst sein Flöte, kommt schnell zurück; die Löwen gehen hinein.
Tamino winkt ihm.


PAPAGENO
Ich gehe schon! heiss du mich einen Schelmen, wenn ich dir nicht in allem folge.
dreymaliger Posaunenton
Das geht uns an. - Wir kommen schon. - Aber hör einmal, Tamino, was wird denn noch alles mit uns werden?

Tamino deutet gen Himmel.

PAPAGENO
Die Götter soll ich fragen?

Tamino deutet ja.

PAPAGENO
Ja, die könnten uns freylich mehr sagen, als wir wissen!

dreymaliger Posaunenton
Tamino reisst ihn min Gewalt fort.


PAPAGENO
Eile nur nicht so, wir kommen noch immer zeitlich genug, um uns braten zu lassen.
ab

English Libretto or Translation:

Not entered separately yet.

Full English translation Die Zauberflöte