New: Save your favorite arias, videos and singers!
Tell me more - Check it later - Not interested

Inbrunst im Herzen

Opera details:

Opera title:

Tannhäuser

Composer:

Richard Wagner

Language:

German

Synopsis:

Tannhäuser Synopsis

Libretto:

Tannhäuser Libretto

Translation(s):

Not entered yet.

Aria details:

Type:

aria

Role(s):

Tannhäuser

Voice(s):

Tenor

Act:

3

Previous scene: Allmacht'ge Jungfrau hor mein flehen
Next scene: O du mein holder Abendstern

Inbrunst Im Herzen - Jonas Kaufmann (HQ)

Singer: Jonas Kaufmann

Tenor; Jonas Kaufmann
Album; Wagner
Year; 2013

FULL ALBUM;
Now You can Follow Us:
* Facebook; * Instagram; * Youtube;
* Do not Forget to Share & Subscribe to my Channel!... ;)

Watch videos with other singers performing Inbrunst im Herzen:

Inbrunst Im Herzen Jonas Kaufmann HQ 135796
5 - Jonas Kaufmann
Rene Kollo Inbrunst im Herzen Tannhauser 135797
5 - René Kollo

Lauritz Melchior Tannhauser Inbrunst im Herzen  135798
5 - Lauritz Melchior
Inbrunst im Herzen Romerzahlung Andreas Schager Tannhauser 135800
5 - Andreas Schager

Max Lorenz sings Inbrunst im Herzen Rome Narrative from Richard Wagner s Tannhauser  135802
5 - Max Lorenz
Richard Wagner Tannhauser Inbrunst im Herzen Peter Seiffert 135805
5 - Peter Seiffert

Johan Botha Inbrunst im Herzen Tannhauser 135806
5 - Johan Botha

The Placido Domingo Story Disc 2 Inbrunst im Herzen Tannhauser 135809
5 - Plácido Domingo

Leo Slezak sings Part 1 of Inbrunst im Herzen Rome Narrative from Wagner s Tannhauser  135812
5 - Leo Slezak
Franz Volker sings Inbrunst im Herzen The Rome Narrative from Richard Wagner s Tannhauser  135814
5 - Franz Völker

Ludwig Suthaus Inbrunst im Herzen Tannhauser Richard Wagner 135816
5 - Ludwig Suthaus
Reiner Goldberg Inbrunst im Herzen Tannhauser Richard Wagner 135818
5 - Reiner Goldberg

Tenore ERIK SCHMEDES Tannhauser oeInbrunst im Herzen 1910 135819
5 - Erik Schmedes
Gunther Treptow Inbrunst im Herzen 135822
5 - Günther Treptow

Giuseppe Borgatti Inbrunst im Herzen 135824
5 - Giuseppe Borgatti
Wagner Tannhauser Romerzahlung Finale Vienna State Opera OrchestraStein 1996 135826
6 - Bernd Weikl

Karl Erb Inbrunst im Herzen 135828
5 - Karl Erb
Heinrich Knote Inbrunst im Herzen 135829
5 - Heinrich Knote

Heinrich Hensel Inbrunst im Herzen 135831
5 - Gustav Walter
Rudolf Ritter Inbrunst im Herzen 135836
5 - Rudolf Ritter

Tannhauser Act III Inbrunst im Herzen 135838
5 - Ramón Vinay

Inbrunst im Herzen Tannhauser 135846
6 - Herbert Janssen

Tannhauser Inbrunst im Herzen 135847
5 - Wolfgang Windgassen
Tannhauser Act III Hor an Inbrunst im Herzen 135856
5 - Set Svanholm

Tannhauser Act III Scene 3 Inbrunst im Herzen Tannhauser 135859
5 - Hans Beirer
Tannhauser Act III Inbrunst im Herzen Tannhauser 135858
5 - Hans Hopf

Wagner Tannhauser WWV 70 Act 3 Hor an Wolfram Inbrunst im Herzen  135876
5 - James McCracken
Wagner Tannhauser WWV 70 Act 3 Inbrunst im Herzen  135893
5 - Ticho Parly

Johan Botha Christian Gerhaher Hor an WolframInbrunst im Herzen Tannhauser Richard Wagner 135813
5 - Johan Botha
6 - Christian Gerhaher
Carl Martin Oehman Inbrunst im Herzen 135830
5 - José Oxilia
5 - Nicolai Gedda

Ken Neate Inbrunst im Herzen 135833
5 - Charles Kullman
5 - Lionello Cecil
5 - Lucien Muratore
5 - Max Lorenz
6 - Emilio de Gogorza
6 - John Brownlee
Tannhauser Act III Inbrunst im Herzen Tannhauser 135850
5 - Murray Dickie
6 - Alois Pernerstorfer

Tannhauser Act III Scene 3 Hor an Inbrunst im Herzen Tannhauser 135852
5 - Robert Dean Smith
6 - Christian Gerhaher
Tannhauser Act III Inbrunst im Herzen Tannhauser 135855
5 - Giulio Gari
5 - Paul Franke
5 - Ramón Vinay
6 - George London

Tannhauser Hor an Wolfram hor an Inbrunst im Herzen Romerzahlung 135864
5 - Wolfgang Windgassen
6 - Dietrich Fischer-Dieskau

Tannhauser Act III Hor An Inbrunst Im Herzen 135863
5 - Karl Terkal
6 - Marcel Cordes

Tannhauser Act III Scene 3 Inbrunst im Herzen wie kein Buber noch All 135868
6 - Herbert Janssen
6 - Mack Harrell
Wagner Tannhauser WWV 70 Paris Version Act 3 Inbrunst im Herzen wie kein Busser 135881
5 - René Kollo
6 - Victor Braun

Libretto/Lyrics/Text/Testo:

Inbrunst im Herzen, wie kein Büsser noch
sie je gefühlt, sucht' ich den Weg nach Rom.
Ein Engel hatte, ach! der Sünde Stolz
dem Uebermütigen entwunden:
für ihn wollt' ich in Demut büssen,
das Heil erflehn, das mir verneint,
um ihm die Träne zu versüssen,
die er mir Sünder einst geweint!
Wie neben mir der schwerstbedrückte Pilger
die Strasse wallt', erschien mir allzu leicht:
betrat sein Fuss den weichen Grund der Wiesen,
der nackten Sohle sucht' ich Dorn und Stein;
liess Labung er am Quell den Mund geniessen,
sog ich der Sonne heisses Glühen ein;
wenn fromm zum Himmel er Gebete schickte,
vergoss mein Blut ich zu des Höchsten Preis;
als im Hospiz der Müde sich erquickte,
die Glieder bettet' ich in Schnee und Eis.
Verschlossnen Augs, ihr Wunder nicht zu schauen,
durchzog ich blind Italiens holde Auen.
Ich tat's, denn in Zerknirschung wollt' ich büssen,
um meines Engels Tränen zu versüssen!
Nach Rom gelangt ich so zur heil'gen Stelle,
lag betend auf des Heiligtumes Schwelle;
der Tag brach an: da läuteten die Glocken,
hernieder tönten himmlische Gesänge;
da jauchzt' es auf in brünstigem Frohlocken,
denn Gnad' und Heil verhiessen sie der Menge
Da sah ich ihn, durch den sich Gott verkündigt,
vor ihm all Volk im Staub sich niederliess;
und Tausenden er Gnade gab, entsündigt
er Tausende sich froh erheben liess.
Da naht' auch ich; das Haupt gebeugt zur Erde,
klagt' ich mich an mit jammernder Gebärde
der bösen Lust, die meine Sinn'empfanden,
des Sehnens, das kein Büssen noch gekühlt;
und um Erlösung aus den heissen Banden
rief ich ihn an, von wildem Schmerz durchwühlt.
Und er, den so ich bat, hub an:
"Hast du so böse Lust geteilt,
dich an der Hölle Glut entflammt,
hast du im Venusberg geweilt:
so bist nun ewig du verdammt!
Wie dieser Stab in meiner Hand
nie mehr sich schmückt mit frischem Grün,
kann aus der Hölle heissem Brand
Erlösung nimmer dir erblühn!"
Da sank ich in Vernichtung dumpf darnieder,
die Sinne schwanden mir. Als ich erwacht',
auf ödem Platze lagerte die Nacht,
von fern her tönten frohe Gnadenlieder.
Da ekelte mich der holde Sang -
von der Verheissung lügnerischem Klang,
der eiseskalt mich in die Seele schnitt,
trieb Grausen mich hinweg mit wildem Schritt.
Dahin zog's mich, wo ich der Wonn'und Lust
so viel genoss, an ihre warme Brust!
Zu dir, Frau Venus, kehr' ich wieder,
in deiner Zauber holde Nacht;
zu deinem Hof steig' ich darnieder,
wo nun dein Reiz mir ewig lacht!
Ach, lass mich nicht vergebens suchen -
wie leicht fand ich doch einstens dich!
Du hörst, dass mir die Menschen fluchen -
nun süsse Göttin, leite mich!

English Libretto or Translation:

Not entered yet.