Was gleicht wohl auf Erden

Opera details:

Opera title:

Der Freischütz

Composer:

Carl Maria von Weber

Language:

German

Synopsis:

Der Freischütz Synopsis

Libretto:

Der Freischütz Libretto

Translation(s):

English

Choir details:

Type:

choir

Role(s):

Hunters

Voice(s):

n/a

Act:

3.09

Previous scene: Schoner, Gruner Jungfernkranz!
Next scene: Genug Der Freuden Des Mahls

Libretto/Lyrics/Text/Testo:


Verwandlung

Eine romantisch schöne Gegend

Auf der einen Seite und in der Hälfte des Hintergrundes die fürstlichen Jagdzelte, worin vornehme Gäste und Hofleute, alle Brüche auf den Hüten, bankettieren. Auf der andern Seite sind Jäger und Treibleute gelagert, welche gleichfalls schmausen; hinter ihnen Hirsche, Eber und anderes Wildbret in Haufen aufgetürmt.

SECHSTER AUFTRITT

Ottokar. Kuno. Max. Kaspar. Jäger. Treibleute. Zuletzt Agathe, Ännchen, der Eremit, die Brautjungfern und ein Zug von Landleuten. Ottokar im Hauptzelt an der Tafel; am untersten Platz Kuno. Max in Kunos Nähe, doch ausserhalb, auf seine Büchse gestützt. Auf der entgegengesetzten Seite Kaspar hinter einem Baum lauschend.

Nr. 15 - Jägerchor

CHOR DER JÄGER
Was gleicht wohl auf Erden dem Jägervergnügen,
Wem sprudelt der Becher des Lebens so reich?
Beim Klange der Hörner im Grünen zu liegen,
Den Hirsch zu verfolgen durch Dickicht und Teich
Ist fürstliche Freude, ist männlich Verlangen,
Erstarket die Glieder und würzet das Mahl.
Wenn Wälder und Felsen uns hallend umfangen,
Tönt freier und freud'ger der volle Pokal!
Jo ho! Tralalalala!

Diana ist kundig, die Nacht zu erhellen,
Wie labend am Tage ihr Dunkel uns kühlt.
Den blutigen Wolf und den Eber zu fällen,
Der gierig die grünenden Saaten durchwühlt,
Ist fürstliche Freude, ist männlich Verlangen,
Erstarket die Glieder und würzet das Mahl.
Wenn Wälder und Felsen uns hallend umfangen,
Tönt freier und freud'ger der volle Pokal!
Jo ho! Tralalalala!

English Libretto or Translation:


Change of scene

A romantically beautiful neighbourhood.

At one side the prince's hunting tents, in which noble guests and courtiers, all with green twigs in their hats, are banqueting. On the other side huntsmen and beaters are camped, also carousing; behind them are stags, boars and other game as hunting trophy.

Ottokar, Kuno, Max, Kaspar, Hunters, Beaters. Eventually Agatha, Annchen, the Hermit, the bridesmaids and a procession of country folk. Ottokar is in the main tent seated at table, at the lowest place sits Kuno. Max is in Kuno's vicinity, but outside, leaning on his rifle. On the opposite side Kaspar is listening behind a tree.

No. 15 - Huntsmen's Chorus

CHORUS OF HUNTSMEN
What pleasure on earth can compare with the hunter's?
Whose cup of life sparkles so richly?
To lie in the verdure while the horns sound,
To follow the stag through thicket and pond,
Is joy for a prince, is a real man's desire,
Is strengthens your limbs and spices your food.
When woods and rocks resound all about us,
A full goblet sings a freer and happier song!
Yo ho! Tralala!

Diana is present to brighten the night;
Her darkness cools us like any refreshment in the day.
To fell the bloody wolf, and the boar
who greedily roots through the green crops,
Is joy for a prince, is real man's desire,
It strengthens your limbs and spices your food.
When woods and rocks resound all about us,
A full goblet sings a freer and happier song!
Yo, ho! Trala!